Literatur

Becker, Jürgen
2000, Die Hoffnung auf ewiges Leben im Joh-Ev, in: ZNW 91

Grass, Hans
1969, Das Christuszeugnis der Schrift und die Einheit der Kirche
1973, Gott in Christo, in: Christliche Glaubenslehre I

Gunneweg, Antonius H.J.
1977, Vom Verstehen des Alten Testaments, Eine Hermeneutik

Hahn, Ferdinand
1996, Die Verwurzelung des Christentums im Judentum

Hoffmann, Paul
1995², Studien zur Frühgeschichte der Jesus-Bewegung

Jörns, Klaus-Peter
2006³, Notwendige Abschiede

Kriener, Tobias
2001, Glauben an Jesus - ein Verstoß gegen das zweite Gebot?

Kuschel, Karl-Josef
1990, Geboren vor aller Zeit? Der Streit um Christi Ursprung
1997, Exegese und Dogmatik, in: Gottes ewiger Sohn, R. Laufen (Hg)

Küng, Hans
1991, Das Judentum

Lüdemann, Gerd
1996, Das Unheilige in der Heiligen Schrift

Ohlig, Karl-Heinz
1999, Ein Gott in drei Personen? Vom Vater Jesu zum 'Mysterium der Trinität'

Richter, Georg
1977, Studien zum Johannesevangelium

Schmithals, Walter
2008, Der Ausschluss der Christen aus der Synagoge und das Neue Testament, in: Berliner Theol. Zeitschrift, 25.Jg. Heft 1

Schnelle, Udo
2004, Trinitarisches Denken im Joh-Ev, in: Israel und seine Heilstraditionen im Joh-Ev, M. Labhahn u.a.

Scholtissek, Klaus
2003, „Die unauflösbare Schrift“ (Joh 10,35), in: JohEv – Mitte oder Rand des Kanons? (Hg) Th. Söding

Söding, Thomas
2000, „Was kann aus Nazareth schon Gutes kommen“ (1,46)? in: NTS 46
2002, "Ich und der Vater sind eins" (Joh 10,30), in: ZNW 93

Stegemann, Ekkehard und Stegemann, Wolfgang
1993, König Israels, nicht König der Juden? Jesus als König im Joh-Ev, in E. Stegemann (Hg), Messias-Vorstellungen bei Juden und Christen

Wengst, Klaus
1981, Bedrängte Gemeinde und verherrlichter Christus