3.10 Apg 25,13-22: Festus und Agrippa

Dadurch, dass diese Szene und die nächste dem Abschied des Paulus von Cäsarea noch vorausgehen, enden die Beziehungen des Paulus nicht mit einer Dissonanz. Außerdem war es höchst wünschenswert, wenn sich noch eine hohe jüdische Persönlichkeit zu Gunsten des Paulus äußerte. Lukas hat den letzten jüdischen König auftreten lassen. Als die Staatsgeschäfte besprochen sind, erzählt Festus dem Gast von seinem interessanten Gefangenen, der ihm viel Sorge macht. Keine Quelle erzählt das Privatgespräch der beiden. Lukas ist hier selbstständig am Werk (601).