Literatur

Becker, Jürgen
1975, Das Gottesbild Jesu und die älteste Auslegung von Ostern, in: FS für Hans Conzelmann

Berger, Klaus
20043, Im Anfang war Johannes

Fiedler, Peter
1982, Probleme der Abendmahlsforschung, in: Archiv für Liturgiewissenschaft
1986, Jesu Leiden – uns zugute, in: rhs (Religionsunterricht an höheren Schulen), 8-12
1991, “Beim Herrn ist die Huld, bei ihm die Erlösung in Fülle“, in: Israel und Kirche heute

Grundmann, Walter
1964², Das Evangelium nach Lukas

Haenchen, Ernst
1966, Der Weg Jesu

Kessler, Hans
1970, Die theologische Bedeutung des Todes Jesu
1972, Erlösung als Befreiung

Küng, Hans
1991, Das Judentum

Marxsen, Willi
1961/62, Erwägungen zum Problem des verkündigten Kreuzes, in: NTS 8

1968, Der Exeget als Theologe
1976, Die Sache Jesu geht weiter

Merklein Helmut
1990, Der Sühnetod Jesu nach dem Zeugnis des NT, in: Versöhnung in der jüd. und christl. Liturgie

Müller, Paul-Gerhard
1973, Christos Archegos

Müller, Ulrich B.
1975, Die Bedeutung des Kreuzestodes Jesu im Joh-Ev, in Kerygma und Dogma 21

Rese, Martin
1984, Die Aussagen über Jesu Tod und Auferstehung in der Apg – Ältestes Kerygma oder lkn Theologumena? in: NTS 30

Schnackenburg, Rudolf
1976, Ist der Gedanke des Sühnetodes Jesu der einzige Zugang zum Verständnis unserer Erlösung durch Jesus Christus? in: K. Kertelge (Hg), Der Tod Jesu, Deutungen im NT

Schreiber, Johannes
1986, Der Kreuzigungsbericht des Markusevangeliums (Mk 15,20-41)

Vollmer, Jochen
1997, Zur Deutung des Todes Jesu, in: DtPfrBl 97

Weiser, Alfons
1993, Die Theologie des Lk-Ev und der Apg, in: ders. Theologie des NT II

Zager, Werner
1999, Jesus und die frühchristliche Verkündigung