5. Das Gottesvolk des Messias und zum Johannesevangelium

I. Das Gottesvolk des Messias
1. Israel wird durch die Nationen erweitert

(1) Die Kirche - das in Christus gesammelte und erneuerte Israel der Endzeit: Paulus
(2) Die Gemeinde Gottes - eine eigene Größe neben Juden und Griechen
(3) Das Israel Gottes

2. Der L E I B des M E S S I A S: die Ekklesia, die neue Gemeinschaft von Juden und Heiden, die das Gesetz Gottes erfüllen
(1) Einleitung
(2) Juden und Griechen

(3) Der Leibgedanke und der jüdische Proselytismus
(4) Das Haupt und die Glieder
(5) Zusammenfassung

II. Zum Johannesevangelium
(1) Zur Theologie des Johannesevangeliums
(2) Glauben an Jesus - ein Verstoß gegen das zweite Gebot?
(3) Die john Christologie vor dem Anspruch des Hauptgebotes (Dtn 6,4f)
(4) Vergottung Jesu im Johannesevangelium?
(5) Jesus als König im Johannesevangelium
(6) Die Sendung des Sohnes als Endgericht

s. Text 
"Die Juden" im Johannesev 4 1.(3)
Die Bedeutung des Judeseins Jesu im JohEv       (4)
"Die unauflösbare Schrift" (Joh 10,35)       (5)
Der Synagogenausschluss im Joh-Ev 

4 2.(1)

Jesu Kommen, Tod und Erhöhung sind das eschatologische Ereignis  9 2.
   
Die Zukunftserwartung des vierten Evangeliums (Jh 14,2f;  17,24) 10 1.(1)
Entapokalyptische Eschatologie - das john Zeugnis         (2)
Individuelle Eschatologie des Neuen Testaments         (4)
Taufe und Glaube an Jesus in den jhn Schriften  11 4.(2)
Zum sog. Tauftext Jh 3,5          (3) 
Die Täuferbefragung als Frage nach der Messianität des Täufers (Jh 1,21)          (4) 

LIEBST DU MICH - Jesu Frage
(Joh 21,15.16.17) an Petrus - an uns
Die Salbung Jesu in Bethanien (Mk 14,3-9;  Joh 12,1-8;  Mt 26,6-13)